Seite wählen

Nachrichten Frumecar

Elektrostatische Lackierung: innovative Behandlungen für Korrosionsschutzlacke

von | Jul 12, 2021 | Innovation | 0 Kommentare

Als Unternehmen ist eine unserer Verpflichtungen bei Frumecar, innovativ zu sein: unseren Einfallsreichtum und die neuen Technologien, die uns zur Verfügung stehen, in den Dienst der Betonindustrie zu stellen.

So waren wir in Spanien Pioniere bei der Verwendung von automatisierten Systemen für die Steuerung und Verwaltung von Betonmischanlagen. Unser Innovationsgeist ist jedoch nicht stehen geblieben.

Einer der wichtigsten Aspekte zur Erhöhung der Lebensdauer unserer Betonmischanlagen, Betonmischer und Recycler ist die Korrosionsbeständigkeit. Aus diesem Grund haben wir vor kurzem beschlossen, ein Labor für Beschichtungsanalysen einzurichten, wo wir beschleunigte Korrosionstests entwickeln, um die Qualität von Beschichtungen zu überprüfen.

Dieser Linie folgend, haben wir uns für ein neues Lackiersystem entschieden: die elektrostatische Lackierung. Die Farbpartikel sind elektrostatisch aufgeladen und werden durch diese Ladung von der Oberfläche des Metalls, auf das sie aufgetragen werden, angezogen, wodurch die Lackierung gleichmäßiger, effizienter und schneller auftragbar wird.

Es wurde festgestellt, dass dieser Prozess den Lackverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Lackiersystemen um bis zu 25 % reduziert. Auf diese Weise wird weniger Farbe verschwendet, was zu einer Reduzierung des Abfalls führt. Dieses Verfahren verbessert auch die Qualität der Lackierung, da es einfacher ist, jede Ecke des Stücks zu erreichen.

Der Beschichtungsbereich von Frumecar ist das Paradigma unseres Antriebs. Aus unserer Verpflichtung zur Fertigungsqualität für jede einzelne Komponente unserer Betonmischer und Betonmischanlagen. Es bekräftigt unser Bestreben, nachhaltige Lösungen anzubieten, die die Umwelt und ihre natürlichen Ressourcen schonen. Wir setzen uns für eine Kreislaufwirtschaft ein, die nicht nur unseren Interessen und denen unserer Kunden dient, sondern auch denen der Umwelt und der Gesellschaft als Ganzes.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frumecar. Telefon: +34 968 890 000 – Email: frumecar@frumecar.com

So verpassen Sie nichts Neues

Datenschutzerklärung