Seite wählen

Nachrichten von frumecar

FRUMECAR UND SSAB: Aufbau einer Zukunft

von | Mrz 19, 2019 | Betonfahrmischer, Kooperationen | 0 Kommentare

Frumecar schließt ein Durchführungsabkommen mit dem schwedischen multinationalen Unternehmen SSAB. Diese Vereinbarung besteht in der Anwendung eines geprüften Verfahrens für ein Produkt gegen Verschleiß, das die von Frumecar hergestellten Maschinen für die Betonindustrie betrifft.

Konkret handelt es sich um ein Qualitätssiegel, das von SSAB vergeben wird, um zu bestätigen, dass Frumecar die besten verschleißfesten Bleche der Welt verwendet. Dieses Blech hat die Bezeichnung Hardox ®-400. Das erwähnte Blech verfügt über viele Vorteile. Es ist leichter und dünner, hat eine größere Härte und Verschleißfestigkeit als herkömmlicher Stahl und verfügt über eine sehr gute Biegbarkeit und Schweißbarkeit.

Frumecar verwendet dieses Blech in leichten Betonfahrmischern mit einzigartigen Eigenschaften, wobei diese Betonfahrmischer das von SSAB genehmigte Logo HARDOX ® IN MY BODY tragen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Genehmigung zum Anbringen des besagten Logos auf den Betonmischern von Frumecar keine einfache Angelegenheit ist. Nach einem langen Auswahlverfahren gewährt SSAB die Verwendung des Logos nur den besten Herstellern, deren Produkte den strengen Qualitätsmaßstäben entsprechen.

Mit dieser neuen Vereinbarung verstärkt Frumecar seine Präsenz auf dem internationalen Markt und kooperiert mit den Besten in einer in ständiger Veränderung befindlichen Branche.

So verpassen Sie nichts Neues

Datenschutzerklärung